Essaouira - Hafenstadt am Meer


Essaouria ist eine Hafenstadt an der Atlantikküste Marokkos. Selbst als Tagesausflug ist diese einzigartige, verschlafene Stadt von Marrakesch aus gut zu erreichen. 

Eine kühle Brise weht uns um die Nase und Möwen kreisen am Himmel. Wir schlendern am Hafen entlang und beobachten die Fischer beim Einholen ihrer Netze. Ein Stück weiter werden die Fische direkt von den Männern entschuppt und ausgenommen. Ein Festmahl für die Möwen, die Laut krächzen. Wir trinken einen frisch gepressten Orangensaft und genießen den Ausblick von der Befestigungsmauer aufs Meer. Wir schlendern weiter durch die Altstadt. Die Verkäufer hier sind wesentlich entspannter als in Marrakesch. Sie sind nicht so aufdringlich und man kann sich die Sachen auch wirklich einmal in Ruhe anschauen. 

Die engen Gassen haben einen gewissen Charme und die alte Mauer spendet wohltuenden Schatten. Man hat das Gefühl hier ticken die Uhren ein bisschen langsamer. Während in Marrakesch alles laut ist, ständig ein Auto hubt oder Händler durch die Gassen schreien, wirkt hier alles ein bisschen eingeschlafen und ruhiger. Die Einheimischen hier versprühen ebenfalls eine Grundgelassenheit, von der wir uns durch das Fischerdorf tragen lassen. So fühlt sich Urlaub an! 

Wir gehen hinunter an den Strand. Es ist Ebbe und das Meer hat sich weit zurück gezogen, sodass der Strand um mehr als das Doppelte gewachsen ist. Es ist viel los. Viele Männer und auch ein paar Frauen stürzen sich in das kühle Nass. Ich schaue mich um und sehe fast niemanden im Bikini. Die Frauen tragen alle lange Kleidung und Badeburkas. Ich entdecke ein paar Touristinnen im Bikini, aber ich lasse meine Sachen lieber an. Ich gehe ans Wasser und strecke meine Beine in den kalten Atlantik. Im Vergleich zu der drückenden Hitze in der Stadt tut die frische Luft hier an der Küste richtig gut.

Mehr zum Thema


Tauche ein in die engen Gassen und bunten Märkte von Marrakesch. Entdecke das Treiben auf dem berühmten Jemaa el Fna und die besten Plätze, die auf einer Reise in die Stadt aus 1001 Nacht nicht fehlen dürfen.